Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Arbeitsgruppe Elastische Leichtbaurobotik - Jun.Prof. Dr.-Ing. P. Beckerle

Die Arbeitsgruppe Elastische Leichtbaurobotik stellt sich vor.

Vorstellung_eLR

Elastische Robotiksysteme bieten hohe Energieeffizienz und gute Eigenschaften bezüglich der Mensch-Roboter-Interaktion. Sie sind somit für tragbare Anwendungen wie Prothesen oder Exoskelette prädestiniert und ebenso für allgemeine Aufgaben mit enger Mensch-Roboter-Interaktion geeignet. In solchen Interaktionsszenarien ist neben guten technischen Lösungen, die Berücksichtigung von Human Factors wichtig, um Nutzeranforderungen gerecht zu werden und ein synergetisches Verhalten von Mensch und Maschine zu erreichen.

Zentrale Fragen der Forschung der Arbeitsgruppe für elastische Leichtbaurobotik sind:

  • Welche konstruktiven und regelungstechnischen Ansätze unterstützen die Mensch-Roboter-Interaktion?
  • Welchen Einfluss haben Human Factors und wie können sie entwicklungsmethodisch berücksichtigt werden?

Die aktuellen Forschungsschwerpunkte der Gruppe sind:

  • Elastische Roboter und Antriebe
  • Mensch-Roboter-Interaktion
  • Mensch-Maschine-zentrierte Entwicklungsmethoden


Nebeninhalt

Kontakt