Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Praktika im Ausland

Ausland_IrinaIn der heutigen globalisierten Welt werden Flexibilität, Reisebereitschaft und interkulturelle Kompetenzen immer wichtiger. Während eines Praktikums im Ausland bietet sich die Chance Arbeitserfahrungen in einem internationalen Umfeld zu sammeln und die Kenntnisse aus dem Studium anzuwenden. Ob als Industriepraktikum im Bachelor, in den Semesterferien oder als Urlaubssemester ein Praktikum ist immer eine lohnende Idee.

Viele große Firmen schreiben Praktika im In- und Ausland auf ihren Webseiten aus. Über den Mailverteiler der Fachschaft und die Webseite des Referats Internationales erhält man weitere Informationen.

Einige Förderprogramme und Vermittlungshilfen:

 

IAESTE

IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience) vermittelt kostenlos Praktika in über 60 Länder für Studierende der ingenieurs- und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen. IAESTE unterstützt bei der Organisation und sichert eine ausreichende Vergütung zu Sicherung der Lebenshaltungskosten zu, außerdem ist ein Reisekostenzuschuss möglich. Die Bewerbung für IAESTE läuft über das Referat Internationales. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen. Die Bewerbungsfrist endet i.d.R. im November.

 

RISE - weltweit

Das Stipendienproramm "RISE" (Research Internships in Science and Engineering) des DAAD vermittelt und fördert Forschungspraktika weltweit im Bereich der Natur- und Ingenieurswissenschaften. Die Praktika dauern von 6 Wochen bis zu 3 Monaten. Die Bewerber dürfen zu Stipendienantritt (i.d.R. Juni/Juli) maximal 6 Fachsemester abgeschlossen und ihr Bachelorstudium noch nicht beendet haben. Bewerbungen sind i.d.R. von Dezember bis Januar möglich.

 

AIESEC

AIESEC ist die weltweit größte Studentenorganisation, die Praktika ins Ausland an Studenten vermittelt. Um ein Praktikum über AIESEC zu bekommen, ist eine Mitgliedschaft nicht erforderlich. Praktikanten werden zum einen durch ein Seminar auf ihren Auslandsaufenthalt vorbereitet und andererseits vor Ort von AIESECern ihres Ziellandes betreut.

Es werden zwei unterschiedliche Programme angeboten:

  • Global Talent ermöglicht es hingegen professionelle und bezahlte Unternehmenspraktika zwischen 6 und 12 Monaten in aufstrebenden Märkten zu absolvieren, um fachliche Kompetenzen zu verbessern und in einem internationalen Umfeld Erfahrungen zu sammeln. Hierbei kann zwischen den Fachrichtungen IT, Marketing und Business gewählt werden.
  • Global Citizen befasst sich mit Praktika zwischen 6 und 8 Wochen in sozialen Bereichen und beinhaltet drei verschiedene Kategorien wie Change, Entrepreneur und Language.


Nebeninhalt

Weiterführende Links: