Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Richtlinien und Hinweise zur Anerkennung von Industriepraktika

Praktikumsordnungen



Anerkennungsverfahren

(nur Studiengänge ET/IT und IKT, für Wirt-Ing. siehe: http://www.mb.tu-dortmund.de/cms/de/Studium/Praktikumsamt/index.html)

  • Die Praktikumsunterlagen (Antrag auf Anerkennung, Zeugnis, Tages- und Wochenberichte) müssen spätestens 6 Monate nach Beendigung der praktischen Tätigkeit dem Praktikumsamt vorgelegt werden. Dies erfolgt auf elektronischem Wege (per E-Mail).
  • Das Praktikumsamt prüft anhand der vorgelegten Unterlagen, ob und in wie weit die praktische Tätigkeit als berufspraktische Ausbildung im Sinne der Praktikumsrichtlinien anerkannt werden kann.
  • Die Bearbeitungsdauer beträgt i.d.R. ca. 2 Wochen. Sobald der Antrag auf Anerkennung bearbeitet ist, wird der/die Studierende per E-Mail darüber benachrichtigt. Er/Sie holt seine/ihre Praktikumsunterlagen im Praktikumsamt ab und erhält damit auch eine Bescheinigung über Art und Umfang der Anerkennung.
  • Der Nachweis über die Anerkennung der Industriepraxis ist von der / von dem Studierenden beim Prüfungsamt der TU Dortmund einzureichen.


Checkliste zur Anerkennung des Praktikums

Die Anerkennung Ihres Praktikums ist nur möglich, wenn:

  • die Original-Praktikumsbescheinigung (Zeugnis) vorliegt.
  • die Berichterstattung als Wochenübersicht (in Stichpunkten) vorliegt.
  • der wöchentliche Arbeitsbericht à einer DIN A4-Seite Fließtext (vom Betreuer im Betrieb gestempelt und unterschrieben) vorliegt.


Einreichung der Unterlagen zur Anerkennung beim Praktikumsamt

In der Regel reichen Sie Ihre Praktikumsunterlagen elektronisch ein. Hierfür gilt die o. g. Checkliste. Den ausgefüllten und von Ihnen unterschriebenen Antrag sowie das Zeugnis scannen Sie ein. Gemeinsam mit dem Praktikumsbericht in pdf-Form senden Sie die Unterlagen an .

Da ein seitenweises Abzeichnen des Berichts einen unverhältnismäßig hohen Aufwand bedeuten würde, begnügen wir uns entweder mit einem Vermerk auf dem Zeugnis, dass der Bericht dem Betrieb vorgelegen hat und geprüft wurde oder mit einem entsprechenden Prüfvermerk durch den betrieblichen Betreuer auf der letzten Seite des Berichts. Diese Seite ist selbstverständlich auch einzuscannen und den elektronischen Unterlagen beizufügen.

Sobald Ihre Unterlagen geprüft wurden, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Bitte holen Sie Ihre Unterlagen dann umgehend (während der Sprechzeiten) im Praktikumsbüro ab.

In Ausnahmefällen können Sie Ihren Antrag auf Anerkennung und die erforderlichen Praktikumsunterlagen (siehe Checkliste) auch in Papierform abgeben. Dies ist nur während der Sprechzeiten im Praktikumsamt möglich. Sofern Sie Ihre Unterlagen in Papierform einreichen, heften oder binden Sie diese, Lose-Blatt-Sammlungen werden zurückgewiesen!