Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aufbau des Master-Studienganges AR

Schlüsseldaten

  • Abschluss: Master of Science (M.Sc.) in "Automation and Robotics"
  • Unterrichtssprache: Englisch
  • Dauer des Programms: 2 Jahre inklusive 6 Monate Masterthesis
  • Anfang des Programms: Oktober jedes Jahr
  • Studiengebühr:  none
  • Sozialbeitrag:  218,61€ pro Semester ab Oktober 2011

 

Kurzbeschreibung des Programms

Das Programm ist interdisziplinär und deckt alle wichtige Gebiete ab, die das Feld Automation und Robotics (A&R) betreffen. Dazu tragen die Fakultäten: Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT), Maschinenbau (ME), Informatik(CS), Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI) und Mathematik (Math) bei. Zusätzlich zu diesen Fakultäten der TU Dortmund sind das  Institut für Roboterforschung (IRF) und das Fraunhofer Institute for Logistics (IML) an den Bildungsinhalten des Programmes beteiligt.

Im ersten Semester werden komplexe  Algorithmen und Konzepte vermittlet, die für das gesamte Feld der Automatisierungstechnik von Bedeutung sind. In den folgenden zwei Smester werden diese Kenntnisse in einer  grosse Anzahl von unterschiedlichen Wahlpflichtfächern der unterschiedlichen Fakultäten vertieft. Durch die Auswahl der Module vertiefen sich die Studierenden in einem der beiden Schwerpunkte Robotics oder  Process Automation , in denen dann die Majorität der für den M.Sc. benötigten Kreditpunkte gesammelt wird.

Das Programm beinhaltet darüber hinaus viele Praktika zur Vermittlung direkter Erfahrungen mit modernen Technologien. Des weiteren beinhaltet das Curriculum eine Projektgruppe, die zu einer erfolgreichen Durchführung neben den technisch- wissenschaftlichen Kompetenzen der Teilnehmer auch Teamkompetenzen erfodert.

Der Akademische Grad des  "Master of Science"  wird schließlich nach dem erfolgreichen Abschluß aller erforderlichen Modulprüfungen und  einer sechsmonatigen Masterarbeit verliehen.

 

Studienverlauf

Das Studium ist aus Modulen aufgebaut. Jedes Modul setzt sich wiederum aus einem oder mehreren Fächern zusammen, die alle zu einem gemeinsamen Lehr- oder Forschungsgebiet stammen. Die Module teilen sich in 2 Kategorien auf:

  1. Pflichtmodule, die von allen Studierenden zu belegen sind
  2. Wahlpflichtmodule, die individuell gewählt werden können

In diesen Listen finden Sie die einzelnen Module mit ihrer Zuordnung zu den einzelnen Semestern.

Für jede erfolgreich abgelegte Note erhalten die Studentin / der Student eine Note und die festgelegt Anzahl von Kreditpunkten. Sind innerhalb eines Moduls hinreichend Kreditpunkte gesammelt worden, so gilt das Modul als bestanden.

Durch die Auswahl der Module bestimmen die Studierenden den Schwerpunkt ihres Studiums zwischen Robotics und Process Automation.

Der M.Sc. Kurs gilt dann als erfolgreich beendet, wenn die Anzahl von 120 Kreditpunkten erreicht wurde UND alle verpflichtenden Module erfolgreich bestanden wurden.

Klicken Sie auf den Kursnamen um eine detaillierte Information zu bekommen.