Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ziele des Studienganges

Ziele des Studienganges

Die fortschreitende Automatisierungs- und Regelungstechnik ist eine der Schlüsseltechnologien zur Erschließung neuer Anwendungsbereiche in praktisch allen Teilen des täglichen Lebens. In Form von eingebetteten Systemen finden wir die Ergebnisse dieses Forschungsbereiches im überwiegenden Teil aller moderner technischer Systeme.

Im Consumer-Bereich sind hier Bedienkomfort, Betriebssicherheit und Energieeffizienz wesentliche Ziele des Einsatzes. In industriellen Herstellungs- und Transportprozessen werden duch das autonome Zusammenwirken automatisierter Systeme immer komplexere Realisierungen möglich und neue Einsatzfelder erschlossen.

Roboter, als eine Spezialform der automatisierten Systemen, werden zunehmend im Dienstleistungsbereich und zur Unterstüztung oder Ersatz von Menschen in z.T. lebensgefährlicher Umgebung herangezogen. Zur Nutzung des technisch machbaren gibt es daher einen wachsenden Bedarf an Ingenieuren, die diese hochkomplexen Automaten entwerfen, instandhalten und im Betrieb laufend verbessern.

Informations- und Kommunikationtechnologien stellen als wichtiger Querschnittsfunktionen eine Verbindung zwischen den Hauptgebieten des Programms her. Das Master Programm "Automation & Robotics" liefert die notwendigen Grundlagen für eine professionelle Karriere in dem Gebiet der Automation, Regelung und Robotics des Informationszeitalters.

Neben den technischen und den wissenschaftlichen Kursen spielen die sogenanten "Soft Skills" eine wichtige Rolle in der Ausbildung der Ingenieure. Demzufolge bietet das Masterprogramm geeignete Kurse, die speziell für eine Förderung der Projektmanagement- und Kommunikationsfähigkeiten vorgesehen sind.

Karrieremöglichkeiten

A&R Ingenieure können in der Forschung und Entwicklung, sowie in Design und Produktion vieler Branchen arbeiten, wie z. B. in der Automobil- Chemie- und Luftfahrtindustrie.