Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studienplan für den Masterstudiengang Lehramt Berufsbildung Elektrotechnik (Seiteneinstieg)

1. Semester

2. Semester

3. Semester

4. Semester

Module

Wahlpflichtpraktikum kleine berufliche Fachrichtung

3 LP

Module

Wahlpflichtvorlesung kleine berufliche Fachrichtung

5 LP

 

 

ETHK-FD-ET1

Fachdidaktik Elektrotechnik I

8 LP

ETHN-FD-ET2

Fachdidaktik Elektrotechnik II

6 LP

 

                                                  

ETHL

Theorie-Praxis-Modul Elektrotechnik große berufliche FR 

3 LP                                              4 LP

  

ETHM

Theorie-Praxis-Modul kleine berufliche Fachrichtung

3LP                                                4LP

Bildungswissenschaften (empfohlen 1. bis 4. Semester)

Während des Master-Seiteneinstiegs ins Lehramt werden in diesem Bereich Leistungspunkte aus den Gebieten Bildungswissenschaften, Praktika, Diagnose und individuelle Förderung sowie im Begleitseminar zum Praxisseminar erworben.        Gesamtumfang: 41 Leistungspunkte

Deutsch als Zweitsprache (empfohlen 1. und 2. Semester)

Während des Master-Seiteneinstiegs ins Lehramt werden Leistungspunkte im Bereich Deutsch als Zweitsprache erworben. Im Studienverlaufsplan sind dafür das 1. und 2. Semester mit jeweils 3 LP vorgesehen.        Gesamtumfang: 6 Leistungspunkte

Theorie-Praxis-Seminar (empfohlen 2. und 3. Semester)

Im Praxisseminar sammeln Sie praktische Lehrerfahrung an einem BK (13 LP). Anteilig zu je 4 LP werden Leistungspunkte in Begleitseminaren in den Bereichen Fach ET, kleine berufliche Fachrichtung und Bildungswissenschaften erworben.        Gesamtumfang: 25 Leistungspunkte

Masterarbeit (empfohlen 4. Semester)

Die Masterarbeit kann zu einem Thema aus Fach ET, kleine berufliche Fachrichtung oder den Bildungswissenschaften angefertigt werden. Bereichsübergreifende Themen sind grundsätzlich möglich.         Gesamtumfang: 20 Leistungspunkte


Gesamtübersicht

Lehrveranstaltungen in den Bereichen außerhalb der Elektrotechnik


Fachübergreifende Studieninhalte

Die Bildungswissenschaften sind ein verpflichtender Studienbereich in allen Lehramtsstudiengängen und umfassen die Teildisziplinen Erziehungswissenschaften, Soziologie und Psychologie. Hier werden angehende Lehrerinnen und Lehrer vor allem auf die auf sie in der Schule zukommenden Erziehung-, Beurteilungs- und Beratungssaufgaben vorbereitet. Das Studium der Bildungswissenschaften für das Lehramt an Berufskollegs umfasst 47 LP (darunter 10 LP für das Orientierungs- und das Berufsfeldpraktikum); hinzu kommen im Theorie-Praxis-Modul 4 LP aus dem Praxissemester. Die Leistungspunkte verteilen sich wie folgt:

  • Kernmodul Erziehungswissenschaft 1 (6 LP)
  • Kernmodul Erziehungswissenschaft 2 (8 LP)
  • Diagnose und individuelle Förderung „DiF“ (6 LP)
  • Berufspädagogik (8 LP)
  • Orientierungspraktikum (5 LP)
  • Berufsfeldpraktikum (5 LP)
  • Theorie-Praxis-Modul Erziehungswissenschaft (LA BK) (3 LP aus den Bildungswissenschaften + 4 LP aus dem Praxissemester)
  • Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte „DaZ“ (6 LP)


Theoriebegleitete Praxisphasen

Ein wesentlicher Bestandteil aller Lehramtsstudiengänge sind die theoriebegleiteten Praxisphasen. Studierende erhalten nicht nur die Möglichkeit, Einblicke in den Berufsalltag aus der Perspektive einer Lehrperson zu gewinnen, sondern die eigenen Erfahrungen und Anforderungen an den Beruf zu dokumentieren und zu reflektieren. Weitere Informationen zu den Theorie-Praxisphasen erhalten Sie hier.