Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Arbeitsgebiet Mikrostrukturtechnik - Prof. Dr.-Ing. Andreas Neyer

Das Arbeitsgebiet Mikrostrukturtechnik stellt sich vor.

Vorstellung_MST
  • Die Forschungsschwerpunkte des Arbeitsgebietes liegen auf der Auslegung und Herstellung optischer und fluidischer Mikrostrukturen mit Hilfe von Abformtechniken in Kunststoff.

  • Im Bereich der Mikrooptik werden zurzeit Licht lenkende Mikrostrukturen untersucht, die für eine effiziente Tageslichtlenkung zur Nutzung von Tageslicht zur kostensparenden Raumbeleuchtung in der Gebäudetechnik eingesetzt werden sollen. Bei den Mikrostrukturen handelt es sich um prismatische und linsenartige Strukturen auf der Oberfläche transparenter Platten, die in die Oberlichter von Fenstern integriert werden sollen. Diese Strukturen werden durch Abformung (Gießen, Heißprägen und UV-Prägen) in Kunststoffmaterialien hergestellt.

  • Im Bereich der Mikrofluidik liegt der Forschungsschwerpunkt in der Herstellung von Kapillaren und Nanoporen in Kunststoffen zur technischen Nachbildung des solargetriebenen Wassertransports in Bäumen unter Ausnutzung des Transpirationssogeffektes.


Nebeninhalt

Kontakt