Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Studierender der Fakultät erhält DAAD-Preis

Auf dem traditionellen Internationalen Empfang der TU Dortmund am Mittwoch, 4. November, wurde der Student der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik Rajkumar Palaniappan mit dem DAAD-Preis für sein besonderes Engagement ausgezeichnet.

Rajkumar Palaniappan absolvierte sein Bachelorstudium an der Anna University in Chennai, Indien. Derzeit ist er Student im internationalen Masterstudiengang „Automation and Robotics“ der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Dortmund. Neben guten akademischen Leistungen zeichnet sich Palaniappan sowohl innerhalb seiner Fakultät als auch in anderen Einrichtungen der TU Dortmund durch herausragendes gesellschaftlich-interkulturelles Engagement aus. Sein Einsatz gilt in besonderem Maße internationalen Kommilitoninnen und Kommilitonen, die er auf vielfältige Weise unterstützt. Mit großer Begeisterung führte er verschiedene interkulturelle Veranstaltungen an der Dortmunder Universität durch.

Herr Palaniappan hat zudem maßgeblich den Power and Energy Student Summit 2015, eine speziell an Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden gerichtete Fachkonferenz, am Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft der TU Dortmund organisiert und durchgeführt.