Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Girls'Day10: Ein Roboter kratzt die Kurve - Regelungstechnik zum Anfassen

Die Tür zum Mars öffnete der Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik am Girls' Day 2010 der TU Dortmund für 10 junge Mädchen. Für knapp zwei Stunden konnten die Mädchen in die regelungstechnische Welt der Ingenieure eintauchen, spannende Themen aus den Bereichen Fahrzeugtechnik, Computational Intelligence und der Robotik live erleben. Ein kurzer Crashkurs Regelungstechnik gab einen Hauch Einblick ins Feld der universitären Lehre und das Berufbild von Ingenieuren. Die vermittelten Kenntnisse konnten dann auch direkt auf vorgebauten Legoroboter angewendet werden. Diese sollen der schwarzen Linie in der vorgegebenen Marslandschaft folgen können. Also ran an die Tastatur und schnell gelernt wie man ein Programm auf den Roboter geladen bekommt. Dann schnell herausgefunden, wie die verbauten Lichtsensoren angesprochen werden und die ausgelesenen Werte für "schwarz", "weiß" und "rot" ideal für die regelungstechnische Maßnahme richtiger Gegenlenkbewegungen umgesetzt werden. Mit Spannung wurden die vielen Versuche real getestet und irgendwann hatte es fast jede Gruppe auch geschafft.

girlsday2010