Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Hochschulerfindung vom Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik gewinnt bei "ZukunftErfindenNRW"

Der Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik ist mit seiner Hochschulerfindung „Automatische Notfall-Lenkhilfe für PKW“ im Wettbewerb "ZukunftErfindenNRW" mit 10 000€ Preisgeld ausgezeichnet worden. Der von den Erfindern Martin Keller, Dr.-Ing. Carsten Haß (TRW Automotive GmbH), Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram entwickelte Emergency Steering Assist (ESA) soll in künftigen Autos Einzug halten und Ausweichmanöver berechnen, um Kollisionen im Straßenverkehr zu vermeiden.

Hochschulpreis_RSTDafür werden die Informationen von Radar- und Kamerasensoren kombiniert und daraus permanent die besten Ausweichtrajektorien um ein Hindernis herum berechnet. Leitet der Fahrer dann ein Ausweichmanöver ein, wird mithilfe der elektrischen Servolenkung ein zusätzliches Lenkmoment aufgebracht, das ihn bei der optimalen Lenkbewegung unterstützt und das Fahrzeug stabilisiert.

Bei der Erfindung handelt es sich ein gemeinschaftliches Forschungs- und Entwicklungsprojekt der TU Dortmund mit dem Autozulieferer TRW Automotive GmbH.

Bei der feierlichen Preisverleihung „Sternstunden der Wissenschaften“ im Planetarium Bochum am 24. September 2015 erhielten die Wissenschaftler die Auszeichnung durch Wissenschaftsministerin Svenja Schulze. „Wir brauchen Zukunftsgestalter, die innovative Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen finden. Im Rahmen der Forschungsstrategie „Fortschritt NRW“ setzen wir uns dafür ein, dass neues Wissen durch Transfer in die Wirtschaft schnell zur Anwendung kommt.“

Gemeinsam mit dem Wissenschaftsministerium und dem NRW-Patentverbund hatte PROvendis, die Patentvermarktungsgesellschaft der NRW-Hochschulen, auch in diesem Jahr den Hochschulwettbewerb ZukunftErfindenNRW ausgeschrieben, worauf sich 156 Wissenschaftler beworben hatten. Seit mehr als 10 Jahren ist der Wettbewerb ein etabliertes Instrument, um Hochschulen sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre innovative Arbeit zu ehren.