Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Forschungsarbeiten des Lehrstuhls für Kommunikationsnetze zweifach ausgezeichnet

Für ihre Forschungsarbeiten im Bereich der vernetzten Robotiksysteme erhielten Niklas Goddemeier, Dr.-Ing. Kai Daniel und Christian Wietfeld am 12.11.2013 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin die begehrten ITG-Preise 2013 der Informationstechnischen Gesellschaft im VDE.

ITG_Preise_2013 Der ITG-Preis wird jährlich bundesweit ausgeschrieben und für herausragende Veröffentlichungen verliehen, in diesem Fall für einen Beitrag zum renommierten IEEE Journal on Selected Areas of Communications.

Der Beitrag  "Smart Constellation Selection for Precise Vehicle Positioning in Urban Canyons using a Software-Defined Receiver Solution" von Brian Niehöfer, Florian Schweikowski und Christian Wietfeld wurde beim 20th IEEE Symposium on Communications and Vehicular Technology (SCVT) am 21.11.2013 in  Namur, Belgien, mit dem Best Student Paper Award ausgezeichnet. Der im Rahmen des Sonderforschungsbereiches 876, Teilprojekt B4,  entstandene Beitrag behandelt eine neuartige, besonders ressourcen-effiziente Genauigkeitssteigerung für globale Satellitennavigationssysteme (Global Navigation Satellite System - GNSS). Die Umsetzung und Performanz der Smart Constellation Selection wurde anhand eines eigens entwickelten Software-Defined GNSS Receivers in mehr als 500 Messungen mit zwei Georeferenzpunkten auf dem Campus der Technischen Universität Dortmund validiert.