Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften aufgenommen

Christian Rehtanz, Professor und Leiter des Instituts für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft an der TU Dortmund, wurde als ordentliches Mitglied in die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften gewählt. Die feierliche Aufnahme fand im Rahmen der Festsitzung zum Einsteintag der Akademie am 29. November in Potsdam statt.

Rehtanz_Akademie Die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften steht in der Nachfolge der Preußischen Akademie der Wissenschaften und ist eine Fach- und Ländergrenzen überschreitende Vereinigung herausragender Wissenschaftler mit über 300-jähriger Tradition.
 78 Nobelpreisträger prägen ihre Geschichte. Sie nimmt Aufgaben einer deutschen Nationalakademie war.

Die Akademie forscht und berät zu gesellschaftlichen Zukunftsfragen und bietet ein Forum für den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Darüber hinaus betreibt sie fach- und fachgruppenübergreifend angelegte wissenschaftliche Forschung in interdisziplinären Arbeitsgruppen und weiteren Arbeits- und Organisationsformen.


Prof. Rehtanz vertritt das Gebiet der elektrischen Energietechnik. Sein Forschungsinteresse umfasst die Entwicklung des Energiesystems unter allen Aspekten der Energiewende. Schwerpunkte bilden die Integration erneuerbarer Energiesysteme, Speicher, oder Elektrofahrzeuge sowie die Auslegung, Planung und Stabilität von Energienetzen. Systemtechnische Aspekte einschließlich der Energiemarktintegration stehen hierbei im Vordergrund.

 



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian Rehtanz

Institut für Energiesysteme, Energieeffizienz und Energiewirtschaft