Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Spannende Laborführungen und Praktika am Tag der Elektrotechnik und Informationstechnik

Am 16. Januar sind wieder interessierte Schüler und Schülerinnen der Einladung an unsere Fakultät gefolgt und haben sich am Tag der Elektrotechnik und Informationstechnik zu unseren Studiengängen und den Forschungsthemen informiert.

ET_Tag_2014_Elektromobilität_362 Die verschiedenen Schnuppertouren boten die Möglichkeit, mehr über moderne Technologien von heute in Erfahrung zu bringen und einen Blick in die Zukunft zu werfen.

So gab es Antwort auf die Frage, welche Technik nötig ist, um Elektrofahrzeuge zu laden und darüber hinaus zur Stabilität des elektrischen Netzes beizutragen. Als Detektiv konnten sich die Teilnehmer auf die Suche nach einer Fehlerquelle machen, wenn das Internet „nicht funktioniert“. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler Lego-Roboter in die Lage versetzen, mittels Lichtsensoren oder Ultraschallsensoren sich selbst einen Weg durch eine fiktive Marslandschaft zu erschließen.

Der Lehrstuhl für Elektrische Antriebe und Mechatronik stellte einen Versuchsaufbau für moderne Windenergieanlagen vor und der Lehrstuhl für Hochspannungstechnik zeigte die Auswirkungen hoher Spannungen und hoher Ströme anhand einer Experimentalvorführung. Einblicke in die "Reinraumatmosphäre", in der bereits heute die Bauelemente und Nanosysteme von morgen entwickelt werden, gewährte der Lehrstuhl für Intelligente Microsysteme.

Die Veranstaltung fand wieder im Rahmen der Dortmunder Hochschultage statt. Auch am 15. Januar konnten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Vorlesungen besuchen und die Studienfachberatung nutzen.