Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Workshop der ITG-Fachgruppe 5.3.1 „Modellierung photonischer Komponenten und Systeme"

Am 14. und 15. Februar trafen sich über 30 Teilnehmer aus Industrie und Forschung in Deutschland an der TU Dortmund zu einem Workshop der VDE/ITG-Fachgruppe 5.3.1 „Modellierung photonischer Komponenten und Systeme“. Der Workshop wurde vom Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ausgerichtet. Schwerpunktthema war die „Signalverarbeitung für optische Kommunikationssysteme“.

Den Auftakt zum Workshop bildete der eingeladene Vortrag von Karl-Otto Velthaus vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut zum Thema „Modellierung eines InP Mach-Zehnder Modulators“. Im weiteren Verlauf wurden in 13 Präsentationen die Themengebiete „Modulationsverfahren und Codierung“, „Empfängeroptimierung“, „Komponentenoptimierung“ sowie „Übertragungs- und Systemkonzepte“ für optische Übertragungssysteme behandelt. Nach den ersten beiden Vortragserien konnte auch die Laborausstattung des Lehrstuhls für Hochfrequenztechnik besichtigt werden. Dabei wurde unter anderem der aktuelle Stand der am Lehrstuhl entwickelten Simulationssoftware für optische Übertragungssysteme PHOTOSS den Teilnehmern in einer Livedemo vorgeführt. Bei einem gemeinsamen Abendessen bestand die Möglichkeit zur Auffrischung von Kontakten und zu tiefergehenden Diskussionen.

Der nächste Workshop wird im November 2011 von der TU Karlsruhe ausgerichtet werden.