Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Carina Austermann erhält Best Paper Award

Publikation des Arbeitsgebiets Bordsysteme wurde auf der Fachkonferenz IEEE ESARS & ITEC mit dem Best Paper Award ausgezeichnet.

Austermann_BestPaperAward

Auf der Fachkonferenz „International Conference on Electrical Systems for Aircraft, Railway, Ship Propulsion and Road Vehicles & International Transportation Electrification Conference“, die vom 7.-9. November in Nottingham stattfand, erhielt der Beitrag von Carina Austermann vom Arbeitsgebiet Bordsysteme den Best Paper Award.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde der Beitrag „State Transistion Based Behavioural Model for Electric Arcs in 48 V Automotive Power Supply Networks“ vorgestellt. Co-Autoren der Veröffentlichung sind Michael Kiffmeier und Prof.-Ing. Stephan Frei, Leiter des Arbeitsgebiets Bordsysteme. Die Veröffentlichung zeigt eine Möglichkeit der mathematischen Beschreibung eines Lichtbogenfehlers in einem 48 V-Bordnetz. Darauf basierend wird ein Modellierungsansatz vorgestellt, der die Implementierung in einem Netzwerksimulationstool ermöglicht.

Link zur Veröffentlichung



Nebeninhalt

Kontakt

Arbeitsgebiet Bordsysteme