Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Digitale Prüfungen starten am 15. Februar

Die Umstellung von Präsenz- auf digitale Prüfungen stellt Studierende und Lehrende der Fakultät vor neue Herausforderungen

Digitale_Pruefungen

Ab dem 15.02.2021 beginnt der Prüfungszeitraum für das Wintersemester 2020/21.  Alle Prüfungen werden bis auf weiteres in digitaler Form durchgeführt.

In enger Abstimmung des Prüfungsausschusses mit den Lehrenden und Studierendenvertretern wurde versucht, ein Konzept zu entwerfen, das einen Rahmen für alle digitalen Prüfungsangebote der Fakultät bildet, sodass es – wenn auch keine gleichen – ähnliche Abläufe bei allen Prüfungen geben kann.

Ein großes Dankeschön möchten wir an die Studierenden richten, die sich an der Umfrage im E-Room der Fachschaft beteiligt haben. So konnten die Bedenken der Studierenden bei allen Entscheidungen einbezogen und in der Diskussion berücksichtigt werden.

Die Pflichtmodule im Bachelor werden weiterhin als Klausur geprüft. Das gilt auch für einige Mastermodule, die als Klausur angekündigt waren. Einige Wahlpflichtmodule im Bachelor oder Master haben ggf. das Format von schriftlich auf mündlich gewechselt.
Die Prüfungstermine auf unserer Webseite wurden um eine Übersicht zu den Formaten und Terminen der digitalen Prüfungen ergänzt.

Fragen zu den Prüfungen und Abläufen richten Sie bitte immer zuerst an die für die Lehre verantwortlichen Ansprechpartner.
Für weitere Fragen stehen jederzeit zur Verfügung:

 Es gibt zu diesem Thema auch einige Angebote des Fachschaftsrates der Fakultät ETIT:

 Aktuelle Informationen zu den Prüfungsregularien in der Corona-Pandemie finden Sie auf den Seiten der TU.

Die Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik wünscht Ihnen bei allen Prüfungen viel Erfolg und bleiben Sie gesund!